Das Schweigen brechen für mehr Menschlichkeit

Das Schweigen brechen für mehr Menschlichkeit

Wir setzen uns ein für Kinderschutz, Tierschutz und kämpfen gegen Missbrauch und Misshandlung

  • Gründer: s.scharmach
  • Mitgliederzahl: 25
  • Blingee-Anzahl: 147
Dieser Gruppe beitreten!
Diese Blingee-Gemeinschaft ist eine öffentliche Seite. Sie dient als Bilder-Sprachrohr der als geheim eingestellten Gruppe "Das Schweigen brechen für mehr Menschlichkeit" und der gleichnamigen Gemeinschaftsseite auf Facebook.

Beschreibung
Für Betroffene und nicht Betroffene die DAS SCHWEIGEN BRECHEN wollen.
In dieser Bilder-Gemeinschaft darf alles gepostet werden, was gegen den Mißbrauch und die Misshandlung an Mensch und Tier ist, also alles was damit zu tun hat und helfen kann. Das Posten von anderen Gruppen und Gemeinschaften, die hier nicht vertreten sind, bitte nur mit Absprache der Moderatoren. Was hier in keinster Weise geduldet wird ist: andere Menschen schlecht reden, egal ob sie in Blingee oder Facebook sind oder nicht, genauso wenig werden hier Stänkereien geduldet. Wer sich daran nicht hält, wird einmal verwarnt und danach aus dieser Gemeinschaft ausgeschlossen, egal um wen es sich dabei handelt. Denn wir müssen Miteinander handeln und nicht Gegeneinander.
Wer unserer Facebook-Gruppe beitreten möchte, die zum Schutz der Mitglieder als "geheim" eingestellt ist, kann sich hier jederzeit an unsere Moderatoren wenden. Eine Beitrittsanfrage sollte jedoch nur dann gestellt werden, wenn sich ein Interessent mit den Gruppenzielen identifizieren kann. Diese sind im Detail:

- Schwache schützen (Kinder, körperlich und geistig eingeschränkte
Menschen, Tiere) und diesen Schutz auch öffentlich durch Aktionen
und Veranstaltungen (wer das möchte !) mittragen.
- Menschen mit Gewalterlebnissen (körperliche und seelische Gewalt)
dabei helfen, von der Opferrolle weg zu kommen und ins Leben
zurück zu führen (Überlebende zu werden). Wir sind keine
Therapeuten, und haben auch keine in der Gruppe. Wir bieten
Gespräche an, die aber weder eine Tehrapie ersetzen wollen, noch
können.
- Wir behandeln alle Gruppenmitglieder so, wie wir selbst behandelt
werden möchten. Mit Respekt, mit Herz und mit Verstand. Wir
meiden Streitgespräche, und Diskutieren nur auf gleicher Ebene.
Keine verbalen Entgleisungen und niemand ist mehr Wert als der
andere. Niemand wird auf Grund von Schwächen oder Ein-
schränkungen (geistig, körperlich oder grammatikalisch) gemobbt
oder anderweitig ausgegrenzt.
- Wir sind keiner Partei angeschlossen, und unterlassen jegliche
Werbung für eine politische Gruppierung. Insbesondere sind Links-
und Rechtsextreme Parolen zu unterlassen.
- Wir halten uns an die Gesetzgebung der BRD. Somit sind Aufrufe
oder Befürwortungen zu ungesetzlichen Aktivitäten zu unterlassen.
Insbesondere bei der Thematik "Schutz für Überlebende" werden
alle Beiträge in Bezug auf die Todesstrafe oder Gewalt in jeder
Form gegen andere (egal ob kriminell oder nicht) sofort gelöscht
und der Urheber verwarnt.
- Jeder darf seine Meinung frei und offen aussprechen. Wir bitten nur,
das diese Meinung niemanden verletzt. Wenn etwas gepostet wird,
das andere unter Umständen an ihr Gewalterlebniss erinnern
könnte, versehen wir diesen Beitrag in der ersten Zeile deutlich mit
dem Vermerk "Kann triggern" oder "Achtung, triggert". Der Begriff
"Trigger" ist den meisten Überlebenden bekannt, und somit ein
deutlicher Hinweis auf die Möglichkeit, das hier ein "Auslöser" für
eine erneute Erinnerung an das eigene Gewalterlebnis enthalten
sein kann.
- Wir sind konfessionell ungebunden, und gehören keiner Glaubens-
gemeinschaft an. Es sollte daher auch keine Glaubensgemeinschaft
beworben werden. Wir versuchen jedoch, christliche Werte zu
leben, und sprechen darüber, woran wir Glauben, weil wir den
Glauben teilweise als Kraftquelle für unser Leben entdeckt haben.
Wer ein aggressiver Verfechter von Atheismus ist, oder sich gerne
über Glaubensinhalte lustig macht, ist bei uns daher an der falschen
Adresse.
- Wir sind derzeit kein Verein, daher ist der Aufruf zu Geldspenden
nicht erlaubt. Wir bitten jedoch in Bezug auf unsere Tierschutz-
aktionen um Sachspenden, um damit gezielt Empfängern zu helfen.
- Wir wollen weder mit der Gruppe, noch mit der Gemeinschaft
irgendwelche anderen Gruppen oder Gemeinschaften in Konkurrenz
treten. Wir unterstützen andere Gruppen, und kooperieren mit den
unten angegebenen Gruppen bei Aktionen und Zielen.

Für den Inhalt der hier eingestellten Einträge, Links und Bilder ist ausschließlich der einstellende User verantwortlich. Also jeder für seine Handlung. Da Facebook als Betreiber eine Altersbeschränkung über diese Webseite erklärt hat, ist jeder User mindestens begrenzt haftbar, ab 18 Jahren unbegrenzt.
Das Adminteam kontrolliert das Forum möglichst zeitnah auf Verstöße gegen die AGB von Facebook und die allgemeine Netikette des Internets und wird durch Beseitigung dieser Verstöße seiner Verantwortung gegenüber dem Seitenbetreiber gerecht. Eine ständige sofortige Präsenz des Adminteams ist naturgemäß nicht herstellbar und unrealistisch. Jeder User ist aufgefordert, Verstöße unverzüglich den Admins per PN zu melden und damit beizutragen, dass die Gemeinschaft den Vorschriften möglichst zeitnah entspricht und Bestand erhält.
 

Gruppenforum

keine kraft mehr......
Aktualisiert von: Frau-Luna, Vor 2546 Tage
Beiträge: 5
Fantastisch
Aktualisiert von: Нэтали, Vor 2686 Tage
Beiträge: 2
NEW CHALLENGE
Aktualisiert von: Frau-Luna, Vor 2696 Tage
Beiträge: 3
Ich danke euch
Aktualisiert von: JULEMIMI, Vor 2719 Tage
Beiträge: 1
Genug mit dem Leiden der Tiere!
Aktualisiert von: Frau-Luna, Vor 2726 Tage
Beiträge: 7